Mundschutz in Kombination mit einem Gesichtsschutzschild

Um die Wirkung eines Mundschutzes als Virenschutz zu erhöhen, kann man ihn mit einem Gesichtsvisier kombinieren – einem sogenannten Face Shield. Diese Visiere aus transparentem Kunststoff werden einfach über den Kopf gezogen und liegen mit einem gepolsterten Abstandhalter auf der Stirn auf. Sie bedecken in halbrunder Form das komplette Gesicht bis hinunter über das Kinn. Auch zu den Seiten hin schirmt ein Gesichtsvisier ab. Durch die Kombination von Gesichtsschutz-Visier und Mundschutz lässt sich eine weitere Schwachstelle abdecken: die Augen. Denn die liegen ja außerhalb der von Mund-Nasen-Schutzmasken bedeckten Bereiche und bieten ebenfalls ein Einfallstor für Coronaviren und andere Krankheitserreger.

Quellen

[1] RKI zum Einsatz von MNS und FFP-Masken:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Ressourcen_schonen_Masken.pdf

[2] Studie zur Wirksamkeit von Mundschutz gegen Coronaviren-Übertragung:
https://www.nature.com/articles/s41591-020-0843-2